Zu den Hauptinhalten springen
Icon für Veranstaltungsart PräsenzPräsenz

Feindschaft plus - Rivalität aus wissenschaftlicher Sicht

Club Abend || Sonstiges

Inhalte / Teaser

Wenn Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig spielt, herrscht Ausnahmezustand. Kein Sieg ist schöner, keine Niederlage schmerzlicher als im Niedersachsenderby. Für viele Fans ist das Derby das Highlight der Saison, für manche ist ein Sieg gar wichtiger als die Meisterschaft. Leider kommt es im Rahmen von Rivalitäten auch immer wieder zu negativen Begleiterscheinungen wie Ausschreitungen, Hass und Gewalt. Grund genug, dem Phänomen einmal auf den Grund zu gehen.

Am 10. April – unmittelbar vor dem nächsten Derby – stellt Professor Dr. Johannes Berendt (Hochschule Hannover) Rivalität aus wissenschaftlicher Sicht vor. In einer gemeinsamen Veranstaltung der Marketing Clubs Hannover und Braunschweig erläutert er die ambivalenten Effekte von Rivalität und erklärt, warum Rivalität ein zentraler Teil der Fan-Identität ist. Er präsentiert aktuelle Studienergebnisse und geht er der Frage nach, ob Fans im Notfall für den ungeliebten Erzrivalen spenden würden.

Beschreibung und Key Learnings

Wenn Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig spielt, herrscht Ausnahmezustand. Kein Sieg ist schöner, keine Niederlage schmerzlicher als im Niedersachsenderby. Für viele Fans ist das Derby das Highlight der Saison, für manche ist ein Sieg gar wichtiger als die Meisterschaft. Leider kommt es im Rahmen von Rivalitäten auch immer wieder zu negativen Begleiterscheinungen wie Ausschreitungen, Hass und Gewalt. Grund genug, dem Phänomen einmal auf den Grund zu gehen.

Am 10. April – unmittelbar vor dem nächsten Derby – stellt Professor Dr. Johannes Berendt (Hochschule Hannover) Rivalität aus wissenschaftlicher Sicht vor. In einer gemeinsamen Veranstaltung der Marketing Clubs Hannover und Braunschweig erläutert er die ambivalenten Effekte von Rivalität und erklärt, warum Rivalität ein zentraler Teil der Fan-Identität ist. Er präsentiert aktuelle Studienergebnisse und geht er der Frage nach, ob Fans im Notfall für den ungeliebten Erzrivalen spenden würden.

Moderator*in

Uwe Rissiek (R|klärt)

Referent*innen

Prof. Dr. Johannes Berendt (Hochschule Hannover)