StartUp-Award #2 für die Kletterwelt Sauerland

Die Kletterwelt Sauerland hat den südwestfälischen StartUp-Award #2 des Marketing Clubs Südwestfalen erhalten. Die Jury bescheinigte dem Preisträger, Kletterwelt-Gründer René Brehm „Mut, Beharrlichkeit, Innovation und eine klare Vision“. Überreicht wurde der Preis im Rahmen des MC-Jahresevents mit Vergabe des Südwestfälischen Marketing Preises in der SIHK zu Hagen.


In der beeindruckenden Preisträger-Präsentation wurde deutlich: René Brehm hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und einen siebenstelligen Betrag in die Hand genommen, um seinen Traum von der eigenen Existenz in die Realität umzusetzen. Entstanden ist eine Kletterhalle, die ihres Gleichen sucht und zudem sehr sauerländisch in Erscheinung tritt: Durch die großen Fenster öffnet sich beim Klettern oder Bouldern – der Variante des Kletterns ohne Seil, aber in niedriger Höhe – der Blick in die bewaldete Heimat. Für den Sommer ist auch eine Außenkletterwand geplant.

Die Kletterwelt liegt im Dreisstädte-Eck zwischen Altena, Lüdenscheid und Werdohl, laut Brehm das Ergebnis einer sorgfältigen Standortanalyse. Die Laudatoren waren Maximilian Jost und Moritz Pöppel, zwei Studierende der University of Applied Sciences Europe (UE) aus Iserlohn. „So ist der StartUp-Award ganz in den Händen der jungen Generation,“ so Jury-Mitglied Prof. Dr. Ebbo Tücking von der UE. Der StartUp-Award wird jährlich vom Marketing Club Südwestfalen in Kooperation mit der UE vergeben.

Die Preisträger

2017 CHEATSMART UG, das passend zum Lifestyle und Trend - nicht verfügbare Zeit und gesunde
Ernäherung - kombiniert hat