19.09.2017

Workshop: Finanzielle Bildung für alle

Ingo Scharfe, Geldlehrer e. V.

Einen Kredit aufnehmen oder besser nicht? Wie finanziere ich eine Anschaffung und was ist mein Geld eigentlich noch wert? Das Wissen darüber vermitteln die Geldlehrer, die Träger des Südwestfälischen Wissenspreises 2016, kompetent und anschaulich in diesem Workshop für Erwachsene. Wer meint, er sei in Sachen Finanzen ein Profi, wird an diesem Abend überrascht sein, was die Finanzmathematik auch für ihn Neues zu bieten hat.

Referent Ingo Scharfe, ehrenamtlicher Geldlehrer, ist auch hauptberuflich in der Finanzwelt unterwegs. Als Vertriebsdirektor bei der Wüstenrot in der Commerzbank, verantwortet er Tag für Tag Finanzentscheidungen und ist damit auch für sein Ehrenamt gut gerüstet. Seinen MBA absolvierte er an der University of Wales, war viele Jahre bei der Postbank tätig und lernte dort die alltäglichen Probleme nicht nur junger Kunden kennen. „Geld und den Umgang damit sollte jeder kennenlernen, bevor er mit Mahnungen und Schulden in Berührung kommt“, sagt Ingo Scharfe.

Alle Teilnehmer erhalten das Buch „Geldschule 3.0” von Grischa Schulz und den speziellen „Geldlehrer-Taschenrechner“ im Wert von 30,- € geschenkt.

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 30 Personen begrenzt.
18 Uhr Get together, 19 Uhr Workshop
Arcadeon, Lennestraße 91, 58093 Hagen


Melden Sie sich bitte im Clubsekretariat an:
 per Mail an info(at)mc-suedwestfalen.de oder unter Tel. 02352 540200.

Das aktuelle Programm steht als Download für verschiedene Kalender-Apps zur Verfügung:
CSV (kommasepariert, Outlook ...) und ICS (iCal ...).