No Limit - Wie schaffe ich meine Ziele!

Spannend und witzig, aber genauso lehrreich war das MC-Jahreshighlight 2015: Zu Gast war Extremsportler und Ex-Popstar Joey Kelly mit seinem Vortrag „No limits – wie schaffe ich meine Ziele!“

Vor über 300 MC-Mitgliedern und Gästen referierte der irisch-stämmige Motivations-Coach im Iserlohner Parkheater. Humorvoll und mit Leidenschaft erzählte er von seinem Weg als Musiker und schließlich Manager der Kelly Family hin zum Extremsportler. Dabei zeigte sich Joey Kelly als erstklassiger Entertainer, der seine Inhalte spielend und mit beeindruckenden Fotos aus seinem Leben vermittelte. Mal mit markanten Sprüchen wie „Der Hut lügt nie“, mal mit außergewöhnlichen Einblicken in sein Leben zwischen Musikbühne und Marathonstrecke faszinierte Kelly die MC-Gäste.

Die Geschichte vom Auftritt mit Michael Jackson, zu dem er frisch aus aus dem Zieleinlauf noch mit dem Trikot am Körper eingeflogen wurde, gehörte eben so zu den Highlights des Abends wie der Einblick in den Marsch mit Markus Lanz zum Südpol.

An dieser sportlichen Extremleistung machte Joey Kelly deutlich, was auch für das Business gilt: Manchmal ist nicht die körperliche Leistung das entscheidende, sondern das Team auch in Extremsituationen zusammen zu halten. „Einer allein wäre am Südpol verloren gewesen“, so Kelly, „umkehren hingegen nie eine Option“. Und so übernahm er bei dieser Expedition – wie einst bei der Kelly-Family – die Funktion des Motivators, der die Gruppe zusammen hält und zu Höchstleistungen führt.

Immer wieder machte der sympathische Top-Star deutlich, was für ihn die Grundpfeiler jeden Erfolgs sind – musikalisch, sportlich oder auch als Unternehmer: eiserner Wille gepaart mit unerschütterlichem Durchhaltevermögen sowie Selbstdisziplin gepaart mit Leidenschaft.

Kelly gab einen tiefen Einblick in seine Psyche als Extrem- und Ausdauersportler, berichtete enthusiastisch von seinen Marathons, Ultra-Marathons und dem Iron Man – und ließ die Begeisterung auf sein Publikum überspringen.

Das war so begeistert, dass Joey Kelly im Anschluss an den Vortrag nicht nur um zahlreiche Fotos, sondern auch um Autogramme in seine Bücher gebeten wurde. Und für jeden Wunsch nahm er sich Zeit und signierte bis spät in den Abend seine Werke.

„Ziele ohne Grenzen“, Top Magazin Sauerland (Herbst 2015, Ankündigung)
„Das Leben ist ein Marathon“, Lüdenscheider Nachrichten (2. Oktober 2015)

1509_kelly_011509_kelly_021509_kelly_031509_kelly_041509_kelly_051509_kelly_061509_kelly_071509_kelly_081509_kelly_091509_kelly_101509_kelly_111509_kelly_121509_kelly_13