Sommergespräch: Fans machen Marken

Wenn Produkte immer vergleichbarer werden, ist die Marke gefragt. Wie aber eine Marke erfolgreich wird, dazu diskutierten beim im Mai beim MC-Sommergespräch im Osthaus Museum fünf absolute Markenprofis: Hermann Backhaus (Märkische Bank), Ruth Echterhage (ECO.PLAN und plakart), Sven Eklöh (Hussel), Prof. Gerrit Heinemann (Hochschule Niederrhein) und Michael Huber (Trilux und Veltins).

Unter der Moderation des Journalisten Dr. Jan Philipp Burgard kamen sie zu dem Schluss, dass nicht nur die Menschen eine Marke ausmachen, die die dazugehörigen Produkte produzieren und vertreieben, sondern dass Marken von allem auch von ihren Fans leben – und auch von ihnen mitgestaltet werden.

Um jedoch Fans zu bekommen, müsse die eigene Marke schon äußerst attraktiv sein – und dazu bedürfe es sowohl Marketing-Profis als auch Fachkräfte im eigenen Unternehmen. Das sei gerade in Südwestfalen derzeit ein schwieriges Thema, erklärte Michael Huber. Auf eine Marketing-Stelle der Veltins-Brauerei im Sauerland hätten sich gerade mal 69 Personen beworben – auf die gleiche Stelle mit Schreibtisch in Köln 450 Personen.

Prof. Heinmann riet den Unternehmen, nach Amerika zu schauen und nach außen hin selbstbewusster aufzutreten – und da auf allen Kanälen, Stichwort Online-Marketing. Dies sei wichtig, da waren sich alle einig. Aber: „Unternehmen können in diesem Bereich auch viel Geld verbrennen“, betonte Hussel-Geschäftsführer Sven Eklöh. Eine weitere Möglichkeit, das eigene Unternehmen und die Marke ins positive Licht zu rücken, brachte Ruth Echterhage in die Diskussion: soziales Engagement in der unmittelbaren Umgebung.

Zusammenfassend bestand im Podium Einigkeit darüber, dass im Fokus der Markenbildung allerdings stets das Produkt stehen müssen – und nicht die Menschen, die es produzieren oder gar der Inhaber eines Unternehmens. Das fand auch das rund 120-köpfige Publikum und bedankte sich mit viel Applaus für den interessanten Abend.

„Nicht Menschen, sondern Fans machen Marken“, Westfalenpost (07.05.2015)