20.05.2017

Frühjahrstagung des Deutschen Marketing Verbandes – Weichenstellung für die zukünftige Ausrichtung

Vorstandswahlen, Abstimmung über das Konzept zum Kommunikationsverband sowie die Aufnahme des Marketing Clubs Lago in den Deutschen Marketing Verband: Die Mitgliederversammlung des Deutschen Marketing Verbands (DMV) hat im Rahmen der jährlichen Frühjahrstagung mit rund 100 Clubvertretern aus ganz Deutschland die Weichen für die Zukunft des Verbandes gestellt.

Neue Positionen

Im Zuge der Vorstandswahlen wurden drei neue Vorstände gewählt und vier Vorstände sowie Präsident Prof. Dr. Ralf E. Strauß für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Neu eingeführt wurden zwei neue Positionen für die Bereiche Bewegtbild sowie Content & Social Media. Die nun acht Ressorts wurden wie folgt besetzt:
• Helmut Loerts-Sabin, Vizepräsident Finanzen
• Hans Piechatzek, Vizepräsident Verbandsmanagement
• Prof. Dr. Martin Fassnacht, Vorstand Wissenschaft/Innovation
• Jamal Khan, Vorstand Bewegtbild
• Corinne Nauber, Vorstand Mitgliederbetreuung und -akquisition
• Taina Temmen, Vorstand Content & Social Media
• Michael Vagedes, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit
• Dennis Radau, Vorstand Junior Marketing Professionals (JuMPs), wurde im September 2016 in der JuMP-Sprechersitzung zum JuMP-Vorstand gewählt.

Konzept zum Kommunikationsverband e.V.

Der Kommunikationsverband und der Deutsche Marketing Verband haben vereinbart, zukünftig gemeinsame Wege zu gehen. Durch den Zusammenschluss sollen Kapazitäten gebündelt werden und Synergien entstehen. Zudem wird der Verbandszweck, Nutzen für die Clubs und die Mitglieder zu stiften, weiter gestärkt.
Den Mitgliedern des Kommunikationsverbands wird nun das Angebot unterbreitet, in einen der über 60 regionalen Marketing Clubs ihrer Wahl zu wechseln und damit sowohl bei sich vor Ort als auch deutschlandweit an vielen attraktiven, dem Netzwerkgedanken dienenden Veranstaltungen teilzunehmen.
Die erfolgreichen Awards BoB Best of „Business-to-Business“ Communication sowie DIE KLAPPE und DIE PR KLAPPE, alle drei veranstaltet von der BDW Service- und Verlags Kommunikation GmbH – seit 2007 unter der Geschäftsführung von Katharina Stinnes – werden innerhalb des Deutschen Marketing Verbands weiterentwickelt und ausgebaut. Der Kommunikationsverband wird als selbstständiger Verband aufgelöst.

Aufnahme des Marketing Clubs Lago in den Deutschen Marketing Verband

Einstimmig votierte die DMV-Mitgliederversammlung für die Aufnahme des Marketing Clubs Lago in den Deutschen Marketing Verband. Nach Auflösung des früheren Marketing Clubs Bodensee Ende 2016 deckt der MC Lago wieder die Bodenseeregion ab und bietet länderübergreifende Kompetenz in der Vierländerregion. „Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Gründung des Marketing Clubs Lago und begrüßen den Club als Mitglied im Deutschen Marketing Verband. Im Namen des Vorstands möchte ich mich bei allen Gründungsmitgliedern und Unterstützern bedanken, die das länderübergreifende Kompetenzzentrum ins Leben gerufen haben“, so Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands.