Best of DMV: WESCO

Unser Mitglied und Preisträger des 23. Südwestfälischen Marketing-Preises WESCO hat im Rahmen des Deutschen Marketing-Tages den Preis „Best of DMV“ erhalten. Damit setzte sich das Arnsberger Unternehmen, das hochwertige wie designorientierte Haushaltsprodukte herstellt, gegen elf Konkurrenten durch.

Mit der neuen Auszeichnung honoriert der Deutsche Marketing Verband die Kompetenz und Professionalität der regionalen Marketing-Clubs und Marketing-Preisträger. „Jedes Jahr werden in den Marketing-Clubs in ganz Deutschland hervorragende auf regionaler Ebene hervorragende Marketing-Konzepte eingereicht“, erklärte Willi Denecke, der den Preis im Namen des DMV-Vorstandes überreichte. Dass nun das beste regionale Marketing-Konzept die Chance habe, auf dem DMT präsentiert zu werden, sei gleichermaßen neu wie zukunftsfähig.

Als Präsident des Marketing-Club Südwestfalen freue er sich natürlich besonders, den ersten „Best of DMV“ dem südwestfälischen Marketing-Preisträger aus dem Jahr 2014 überreichen zu können, versicherte Willi Denecke auf der Bühne des Deutschen Marketing-Tages in Stuttgart.

Die Jury des Deutschen Marketing-Verbandes überzeugte Wescos Strategie im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt: Wesco ist es erfolgreich gelungen, sich in einem von ständigen Veränderungen und Individualität geprägten Endverbrauchermarkt, eine herausragende Position zu erarbeiten. Dabei bilden Tradition, Trend und Teamgeist die Basis für eine gleichermaßen von Emotio wie Ratio geprägten Denk- und Handlungsweise. In der fast 150-jährigen Firmengeschichte waren die letzten zwei Jahrzehnte von Beginn an von einer neuen Ausrichtung und einer stringenten Markenstrategie geprägt. Dafür stehen:

 

  • eine konsequente Markenführung, die durch eine konsistente Markenarchitektur die Unverwechselbarkeit sichert und die Markenbekanntheit stärkt.
  • ein beispielgebendes Markenerlebniszentrum, mit über 600.000 Besuchern seit 2011.
  • eine cross-mediale Kommunikation inklusive Bespielung von ausgewählten Social Media-Kanäle, der frühzeitig Kundenwünsche erkennen lässt.
  • eine von Kreativität inspirierten Unternehmenskultur, in der engagierte, qualifizierte und zufriedene Mitarbeiter das Fundament bilden für ständige Innovationsprozesse, kontinuierliches Wachstum und eine in diesem Marktsegment angestrebte Marktführerschaft.

„Das angestrebte Ziel, sich von der Position eines traditionellen Metallverarbeiters zu einem markenstarken Anbieter von hochwertigen und designorientierten Produkten für den Haushalt zu entwickeln, wurde äußerst erfolgreich umgesetzt“, versicherte Willi Denecke den Zuschauern bei der Preisvergabe. In der Summe sei für diesen Erfolg ein hocheffizientes Markenmanagement und die damit verbundene Markenentwicklung, Markenführung und Markenkommunikation verantwortlich. Sichtlich stolz nahmen Wesco-Geschäftsführer Egbert Neuhaus und Marketing-Leiterin Petra Ohlmeyer den Preis entgegen – und präsentierten ihr Unternehmen kurz und unterhaltsam.

 

 

Präsentation des "Best of DMV" Wesco.
Egbert Neuhaus (Wesco) überreicht einen Push-Boy für den Verband.
Willi Denecke (Präsident MC Südwestfalen), Petra Ohlmeyer (Marketingleiterin) und Egbert Neuhaus (Wesco-Geschäftsführer)
Gemeinsam stolze Preisträger, der MC Südwestfalen und Wesco.